GESUNDE ERNÄHRUNG und wie geht’s weiter?

Viele Ratgeber, Webseiten, Blogs und Berater beschäftigen sich mit dem Trend-Thema „GESUNDE ERNÄHRUNG“.

Es wird viel darüber gesagt, wie wir unsere gesunde Ernährung gestalten sollen.

Welche Nahrungsmittel bzw. Lebensmittel wir essen sollen und

► welche nicht,

► in welchen Mengen und

► zu welcher Zeit.

Worüber zu selten gesprochen wird, ist die

ART UND WEISE, WIE WIR ESSEN.

Vielleicht denken Sie jetzt, dass ich darauf hinaus will, dass wir uns zu wenig Zeit nehmen und nicht achtsam essen.

Das trifft in jedem Fall auch zu.

Aber ich will darauf hinaus, dass:

WIR DAS ESSEN UND TRINKEN NICHT RICHTIG KAUEN.

Die Verdauung und Verwertung der Nahrung beginnt bereits im Mund.

Den Meisten ist das nicht bewusst und die Gabel oder der Löffel wird gut gehäuft in den Mund gesteckt, die Nahrung nach kurzem Kauen bereits heruntergeschluckt.

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Nahrung im Mund so lange Kauen und Zerkleinern bis sie quasi flüssig ist.

Erst dann haben Sie die Nahrung für den Verdauungsprozess genügend vorbereitet.

Im Speichel befinden sich bereits Enzyme, die diesen Prozess einleiten, der dann in Magen und Darm fortgesetzt wird.

Was passiert nun, wenn Sie NICHT genügend kauen?

Die Nahrung kann nicht vollständig und umfänglich verdaut werden.

Sie haben möglicherweise nach dem Konsum von Rohkost oft Blähungen und Bauchweh? Die Ursache kann im ungenügenden Kauen liegen.

Denn dass, was wir mit dem Kauen nicht richtig vorbereiten, muss dann an anderer Stelle nachgeholt werden oder kann gar nicht mehr richtig verdaut werden.

Ebenso können die Nährstoffe durch die ungenügende Verdauung nicht richtig aufgenommen werden. Obwohl Sie sich also gesund ernähren, haben Sie Mängel.

Versuchen Sie sich Zeit zu nehmen für Ihre Mahlzeit. Kauen Sie ausgiebig und sehen mal, was passiert. Geht es Ihnen besser?

Müssen Sie plötzlich gar nicht mehr so viel essen und sind bereits nach einem Teller satt? Und die Pfunde purzeln plötzlich auch?

Gerne beantworte ich zu diesem Thema noch weitere Fragen.

Hier ein sehr schöner Artikel dazu: https://www.sein.de/kauen-der-vergessene-teil-einer-gesunden-ernaehrung/

 

gurkodil, Gesunde, Ernährung, Gurke
Foto: Gurkodil von MMR

 

 

 

Copyright © 2014 – 2017 bei MYRosenberg-Gesundheit genießen

2 Antworten auf „GESUNDE ERNÄHRUNG und wie geht’s weiter?“

  1. Wichtig ist auch, dass die Magensäure in Ordnung ist. Bei vielen ist sie nicht stark genug, so dass die Verdauung ebenfalls nicht gut funktioniert und auch Keime und Parasiten nicht abgetötet werden. Es gibt da einfache Test, die man zu Hause machen kann, um die Magensäure zu testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.